Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Holz-Sonnenschirme – mit Schirm, Charme und natürlichem Flair

Holz-SonnenschirmSchirme aus Holz verbinden hochwertigen Sonnenschutz mit einem romantischen und natürlichen Flair. Je nach Hersteller kann entweder nur der Schirmstock, nur das Gestänge oder das komplette Gestell der Sonnenschirme aus Holz gefertigt sein. Hier erfahren Sie mehr über Formen, Einsatzorte und Ausstattungen der Holz-Sonnenschirme verschiedener renommierter Anbieter. Unser Holz-Sonnenschirm Test und Preisvergleich gibt Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, sich eingehender über die einzelnen Schirmmodelle zu informieren. Mit nur einem Klick können Sie sich anschließend zu einem passenden Angebot im Shop bei unserem Kooperationspartner Amazon weiterleiten lassen und dort Ihren neuen Holz-Sonnenschirm günstig online kaufen.

Holz-Sonnenschirm Test 2018

Ergebnisse 1 - 7 von 7

sortieren nach:

Raster Liste

Holz-Sonnenschirme für den Balkon

Holz-SonnenschirmBei einem Sonnenschirm aus Holz für den Balkon handelt es sich in der Regel um ein Modell in einer eher kleinen Ausführung. Die typische Form eines Balkonschirms aus Holz ist der sogenannte halbe Sonnenschirm. Bei diesem Schirmtyp handelt es sich um einen meist rechteckigen oder quadratischen Sonnenschirm mit Schirmstock unter dem Rand des Dachs. Diese Bauform macht es möglich, den Sonnenschirm sehr nahe an der Hauswand zu positionieren Häufig werden solche Schirme mit speziellen Wandhalterungen oder Befestigungen für das Balkongeländer als Zubehör angeboten.

Sonnenschirme aus Holz für Terrasse und Garten

In Gärten und auf Terrassen kann sich der Charme hochwertiger Holz-Sonnenschirme optimal entfalten. Zur Auswahl stehen rechteckige, quadratische, runde und vereinzelt auch ovale oder sogar dreieckige Modelle. Insbesondere mit Gartenmöbeln im Landhausstil harmonieren Holz-Sonnenschirme optisch hervorragend. Bei den Bauformen sind zwei Varianten häufig anzutreffen: der klassische Mittelstockschirm und der Ampelschirm aus Holz. Der Vorteil des Ampelschirms liegt in der ununterbrochenen Nutzfläche unter dem Schirmdach. Der Schirmstock befindet sich beim Ampelschirm nämlich nicht unter dem Dach, sondern ist seitlich versetzt angebracht. Bei größeren Mittelstockschirmen aus Holz fällt der Platzverlust durch die zentrale Position des Schirmstocks allerdings kaum noch ins Gewicht.

Marktschirme aus Holz

Für den professionellen Einsatz auf dem Wochenmarkt stellt ein repräsentativer Sonnenschirm aus Holz eine langfristig sinnvolle Investition dar, die Ihren Verkaufsstand optisch aufwertet und Ihnen dadurch vermehrt Kunden zuführt. Da Sie den Schirm mit großer Regelmäßigkeit auf- und abspannen müssen, empfiehlt sich der Kauf eines langlebigen und belastbaren Modells von einem der führenden Markenhersteller. Dazu gehören unter anderem Weishäupl Werkstätten, Zangenberg und Doppler.

Bei der Auswahl des Schirmbezugs sollten Sie auf eine hinreichende Wasserdichtigkeit achten. Hochwertige Acryl- oder Polyesterstoffe mit einer Wasserdichtigkeit von 350 mm Wassersäule bieten außer bei langanhaltendem Starkregen guten Regenschutz. Auch stehen Sie bei sehr hohem Niederschlag nicht buchstäblich im Regen, müssen aber mit einem gewissen Durchtropfen rechnen. Wenn Sie stark feuchtigkeitsempfindliche Waren verkaufen, sollten Sie sich allerdings besser im echten Premiumbereich der Schirmstoffe umschauen und einen wasserdichten Schirmbezug mit 500 oder sogar 700 mm Wassersäule wählen. Des Weiteren können Persennings genannte Seitenwände den Regenschutz Ihres Marktschirms aus Holz zusätzlich optimieren.

Zubehör für Holz-Sonnenschirme

Die optionale Ausstattung der Holz-Sonnenschirme fällt bei den verschiedenen Herstellern unterschiedlich aus. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht mit häufig angebotenem Zubehör für den Sonnenschirm aus Holz.

  • Schirmständer: Bei der Auswahl des Gewichts des Schirmständers können Sie sich an der Fläche des Schirmdachs orientieren. Rechnen Sie für je 10 cm Durchmesser mit einem Gewicht von mindestens einem Kilogramm. Für Holz-Sonnenschirme an windigen Standorten setzen Sie 1,5Kilgroamm als Mindestgewicht an.
  • Bodenhülse: Bodenhülsen können im Garten als Alternative zum Schirmständer verwendet werden. Sie verschwinden gänzlich oder fast vollständig im Erdreich und lassen sich für den vorübergehenden und ebenso für den langfristigen Aufbau des Schirms einsetzen. Es gibt Modell zum Eindrehen, zum Einschlagen und zum Einbetonieren.
  • Volant: Volants oder Schabracken sind dekorative Stoffstreifen, die vertikal am Rand des Schirmdachs angenäht sind und dem Holzschirm ein besonders charmantes Flair verleihen.
  • Knickmechanismus: Ein knickbarer Sonnenschirm bietet Ihnen sehr flexiblen Sonnenschutz. Der Knickmechanismus des Schirmstocks macht es möglich, den Sonnenschirm seitlich abzuwinkeln und die beschattete Fläche an den aktuellen Sonnenstand anzupassen.
  • Schwenkmechanismus: Schwenkbare Holz-Sonnenschirme können als Sonnenschutz und ebenso als Sichtschutz verwendet werden. Der Schwenkmechanismus erlaubt es, das Schirmdach seitlich zu drehen – bei einigen Modellen bis zu 180 °.
  • Schutzhülle: Schirme im abgespannten Zustand sollten immer von einer Schutzhülle umgeben sein. Dadurch reduziert sich der Einfluss der Witterung auf das Holzgestell und der Ausbleichungsprozess des Bezugs verlangsamt sich deutlich. Praktische Schutzhüllen mit Reißverschluss reduzieren den Arbeitsaufwand auf ein absolutes Minimum.
  • Flaschenzug und Kurbel: Ein Flaschenzug oder eine Kurbel erleichtert Ihnen bei großen Sonnenschirmen das Auf und Abspannen des Schirms.

Holzschirme richtig pflegen und lagern

Das Gestänge beziehungsweise der Schirmstock von Holz-Sonnenschirmen bestehen in der Regel aus imprägniertem Hartholz wie Teak oder Robinie und zeichnen sich durch sehr gute Wetterfestigkeit aus. Dennoch stellt der natürliche Werkstoff besondere Anforderung an einen gewissenhaften Umgang mit dem Sonnenschirm. Lassen Sie den Schirm immer vollständig abtrocknen, bevor sie ihn für längere Zeit abspannen.

Tipp! Schützen Sie das Schirmdach mit einer Schirmhülle, wenn der Sonnenschirm nicht in Gebrauch ist. Vermeiden Sie beim Reinigen des Holzgestells aggressive Putzmittel. Warmes Seifenwasser und ein weicher Schwamm sind bei regelmäßiger Schirmpflege völlig ausreichend.

DEMA
Leco Schneider
Gründungsjahr unbekannt 1936 unbekannt
Besonderheiten
  • Händler für Gewerbetreibende
  • große Erfahrung
  • Unternehmen für Garten und Freizeit
  • Technische Textilien im Angebot
  • Händler für Premium-Artikel
  • führt hochwertige Schirme für Garten und Haus

Vor- und Nachteile eines Holz-Sonnenschirms

  • Regenschutz möglich
  • große Spannfläche
  • hohes Eigengewicht

Sonnenschirme aus Holz – Preise vergleichen und günstig kaufen

In unserem Holz-Sonnenschirm Test und Preisvergleich finden Sie die beliebtesten Holzschirme von bekannten Markenanbietern wie Zangenberg, Schneider, Doppler oder Weishäupl sowie sehr günstige Holzschirme für den kleinen Geldbeutel. Schauen Sie sich die Holzschirme in Ruhe an und nutzen Sie die Weiterleitungsfunktion (Button „Amazon“), um direkt zu einem passenden Angebot der besten Holz-Sonnenschirme zu gelangen. Im Shop finden Sie informative Erfahrungsberichte und können Ihren Sonnenschirm aus Holz günstig und mit fairen Konditionen für den Versand online bestellen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,79 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen