Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sonnenschirme – eine Kaufberatung

Anndora SonnenschirmeDer Sommer naht und passend dazu benötigen Sie für Ihre Terrasse oder für Ihren Balkon noch einen Sonnenschirm? Kein Problem – in dieser Kaufberatung erfahren Sie, auf welche Kriterien Sie beim Kauf besonderen Wert legen sollte und welche Eigenschaften bei einem Sonnenschirm am wichtigsten sind.

Die Größe ist entscheidend

Sonnenschirme – eine KaufberatungWichtig ist die Größe des Sonnenschirms. Diese erstreckt sich über kleine und kompakte Tisch-Sonnenschirme oder Wand-Schirme bis hin zu großen Gastro-Schirmen, die teilweise auch mehreren Tischen Schatten spenden können.

Bei einem runden oder ovalen Sonnenschirm wird die Größe meistens in einer Maßangabe angegeben, die einer doppelten Diagonale des Sonnenschirms entspricht.

Bei den quadratischen oder rechteckigen Sonnenschirmen werden dagegen meistens die Kantenlängen von den Herstellern angegeben, damit Sie einschätzen können, ob der gewünschte Sonnenschirm groß genug ist.

Der richtige Sonnenschirm-Typ

Im ersten Schritt der Kaufberatung sollten Sie sich entscheiden, welche Art von Sonnenschirm Sie überhaupt benötigen. Sonnenschirm ist nicht gleich Sonnenschirm, wie die nachfolgende Tabelle eindrucksvoll beweist.

Sonnenschirm-Art Beschreibung
Ampelschirme Diese Schirme sind sehr elegant und bieten maximale Möglichkeiten, Schatten zu erhalten.
Kurbelschirme Das Auf- und Abbauen dieses Schirms ist sehr einfach, daher der Komfort in der täglichen Anwendung sehr angenehm.
Knick- schwenk- und kippbare Sonnenschirme Wie der Name schon vermuten lässt, sind diese Sonnenschirme knickbar, schwenkbar und lassen sich außerdem kippen.
Wand-Sonnenschirm Diese Schirme sind recht klein und auch für kleine Flächen geeignet. Sie werden außerdem an der Wand befestigt.
Balkonschirme Auch diese Schirmart ist sehr klein und daher perfekt für einen Balkon geeignet.
Balkonfächer Dieser Schirm lässt sich horizontal oder vertikal ausrichten und bietet einen passenden Schutz für Terrasse oder Balkon.
Tisch-Sonnenschirm Diese Art von Sonnenschirm wird häufig direkt in Kombination mit passenden Gartenmöbeln angeboten – sehr praktisch.

Natürlich gibt es noch viele weitere Arten von Sonnenschirmen, beispielsweise speziell für Kinderwägen oder für die Reise, allerdings soll diese Tabelle einen ersten Eindruck dazu vermitteln, wie wichtig die Entscheidung nach der passenden gewünschten Art ist.

Die Form des Sonnenschirms

Nicht nur die Art des Sonnenschirms ist beim Kauf entscheidend, auch die Form. Die Sonnenschirme werden in vielen verschiedenen Formen angeboten, beispielsweise

  • oval
  • rund
  • quadratisch
  • rechteckig
  • fünfeckig
  • sechseckig

Hierbei handelt es sich nur bedingt um eine praktische Entscheidung, sondern meistens eher um eine optische Entscheidung.

Achten Sie auf das Material

Wenn die Art des Sonnenschirms, die Form und auch die Größe definiert sind, schränkt sich die Auswahl passender Schirme schon ein wenig ein.

Nun geht es an das Material, welches eine ebenso große Rolle spielt. Achten Sie auf den Millimeter-Wert der Wassersäule. Dieser gibt an, wie wasserdicht ein Material ist. Dabei ist allerdings das Sonnenschirm-Modell einzubeziehen, da einige Sonnenschirme natürlich weniger Druck standhalten müssen als andere Modelle.

Wenn Sie ein Oberklasse-Modell suchen, dann sind Sie mit einer 700 mm Wassersäule gut bedient. Selbst Starkregen sollte dieser Stärke nichts anhaben. Privat sind allerdings auch Werte von 350 bis 400 mm ausreichend.

Wenn Sie nur ein paar Tropfen abwehren wollen und sich dann bei Regen sowieso ins Innere zurückziehen würden, dann wären 200 mm Wassersäule in Ordnung.

Lichtechtheit des Sonnenschirms

Da nur die Wenigsten auch im Regen unter dem Sonnenschirm sitzen wollen, ist die Lichtechtheit dagegen ein noch wichtigeres Kriterium beim Kauf. Dieser Wert beschreibt die Resistenz der Farben gegenüber der UV-Licht-Einwirkung. Wenn der Wert besonders niedrig ist, dann kann es schon nach kurzer Zeit passieren, dass die Farben des Schirms verblassen.

Die Skala reicht von 1 bis 8, wobei eine 1 ein Sonnenschirm mit einer geringen Lichtechtheit ist und ein Sonnenschirm mit dem Wert 8 die höchste Lichtechtheit besitzt.

UV-Schutz eines Schirms

Wirklich spannend wird es nun beim UV-Schutz, da dieser natürlich eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf ist. Wenn Sie unter einem Sonnenschirm sitzen, dann geht es Ihnen bekanntlich nicht nur darum, dass Sie von der Sonne nicht geblendet werden.

Sie wollen außerdem keinen Sonnenbrand, geschweige denn einen Sonnenstich bekommen – achten Sie daher ganz genau auf den UV-Schutz des jeweiligen Sonnenschirm-Modells, welches für einen Kauf infrage kommt.

Wenn Sie einen Sonnenschirm mit 50+ erwerben, dann ist dieser im Hausgebrauch ausreichend. Noch besser sind Modelle mit einem UV-Schutz von 80+, allerdings dürften diese Schirme hierzulande nicht unbedingt benötigt werden.

Tipp: Es gibt auch Sonnenschirme, bei denen der Zusatz „schwer entflammbar“ verzeichnet ist. Achten Sie auf das Kürzel B1, das für die schwere Entflammbarkeit des Modells steht. Unabhängig dieser Eigenschaft sollte jedoch generell immer auf offenes Feuer vermieden werden, welches sich in unmittelbarer Nähe zum Sonnenschirm befindet.

Vor- und Nachteile eines Sonnenschirms

  • Schutz vor Sonne, leichtem Regen und
  • UV-Strahlen
  • geringeres Risiko eines Sonnenbrands
  • Platzbedarf im Winter

Beliebte Marken

Haben Sie eine Handvoll passender Sonnenschirm-Modelle gefunden, dann geht es nun an den finalen Endvergleich. Hier entscheidet oft nur noch der Preis oder die Marke. In Sachen beliebter Marken können wir Ihnen folgende Hersteller empfehlen:

Vergleichen Sie die Preise zwischen den einzelnen Marken und Modellen, da sich bei qualitativ herausragenden Sonnenschirm durchaus einige Unterschiede ergeben können, durch die Sie ein paar Euros sparen – obwohl Sie dennoch einen sehr guten Sonnenschirm erwerben.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen